Mikrofilm Services- A film roll background

Mikrofilm Services

Digitalisieren von Mikrofilm, Mikroverfilmung, Entwicklung und Duplizierung, Verfielfältigung und Langzeitarchivierung digitaler Daten
  1. Startseite
  2. Digitale Transformation
  3. Dokumente scannen und digitalisieren
  4. Mikrofilm Services

MIKROFILM DIGITALISIEREN UND MIKROVERFILMUNG

Der analoge Mikrofilm hat seinen Platz im digitalen Zeitalter als sicheres Langzeitarchivmedium gefunden – das einzige, das notfalls ohne technische Auswertesysteme gelesen werden kann (Licht- & Lupe-Prinzip) und nicht migriert werden muss. Bei normgerechter Erstellung und Lagerung ist eine Haltbarkeit von bis zu 500 Jahren zu erwarten. Der Mikrofilm ist als Datensicherungsmedium rechtlich anerkannt und ein wirtschaftliches/kostengünstiges Archivmedium.

Zu unseren Mikrofilm-Services zählen:

  • Mikrofilm digitalisieren
  • Mikroverfilmung
  • Entwicklungs- und Duplizierservice
  • Mikrofilm aus vorhandenen digitalen Daten erzeugen
  • Verfielfältigungen (Kopieren, Plotten, Vergrößern)
  • Langzeitarchivierung digitaler Daten

MIKROFILM DIGITALISIEREN

Unser Scanservice umfasst das Digitalisieren vorhandener Mikroformen (Mikrofilme, Mikrofiches, Jackets, Filmkarten). So sind die Daten für den Schnellzugriff am PC verfügbar, während sie auf dem Film weiterhin unverändert als Sicherung vorliegen.

Mit unseren Scansystemen können wir 16mm oder 35mm Rollfilme in den Längen 30,5 m, 40 m und 66 m mit einer Auflösung bis 600 dpi optisch verarbeiten. Wir können Mikrofilme aller Arten scannen und somit Ihre wertvollen Bestände sichern und digital erschließen.

Mit unseren Mikrofilmscannern für den Publikumsbereich bieten wir Archiven und Bibliotheken die Möglichkeit, ihre Mikrofilmbestände leicht zugänglich zu machen. Robust und intuitiv bedienbar bieten diese Geräte und Systeme im Lesebereich einen einfachen Zugang zu Informationen.

MIKROVERFILMUNG

Ihre Dokumente, Zeichnungen und Pläne (großformatige Vorlagen) verfilmen wir auf 16 und 35mm Rollfilm (alternative Filmlängen 30, 40 oder 65 m), auf Mikrofilmkarte inkl. Beschriftung und Holerithcodierung und in Jackets.

Auf Wunsch erhalten Sie Sicherheitsduplikate (Diazo oder Silberfilm) und können wählen, ob Sie die Einlagerung bei sich oder in unserem Tresor vornehmen.

Wir verwenden aufeinander abgestimmte und zertifizierte Systeme und Materialien inklusive einer qualifizierten Filmkontrolle zuzüglich externer Kontrolle durch ein unabhängiges Prüflabor.

In unserem bibliografischen Bereich werden spezielle schonende Aufnahmesysteme verwendet, wie beispielsweise für die Verfilmung von Büchern.

ENTWICKLUNGS- UND DUPLIZIERSERVICE

16 und 35mm Mikrofilme entwickeln wir für Sie im Service, auch in Verbindung mit Entwicklungsgutscheinen.

Duplizierungen sind für alle Mikroformen auf Diazomaterial möglich, Silberfilmduplikate bieten wir in Kooperation mit einem Fachpartner.

MIKROFILMERZEUGUNG

Ebenso erzeugen wir für Sie Mikrofilme aus bereits vorhandenen digitalen Daten (sowohl klein- als auch großformatige Vorlagen) oder aufbereiteten Daten von CAD-Anlagen.

VERVIELFÄLTIGUNGEN

Kopier-, Plot- und Rückvergrößerungsservice: Über analoge, digitale sowie lasergestützte Plotsysteme lassen sich Ihre Scan- und Plotdateien auf Großformat Plotter ausgeben und von allen Mikroformen Reproduktionen bis zum Format DIN A0 erstellen.

LASERTAPE: LANGZEITARCHIVIERUNG DIGITALER DATEN

Mittels eines laserbasierten Schreibsystems wird ein Mikrofilm (s/w) direkt aus der DV-Anwendung angesteuert und beschrieben. Die Nanotechnologie, bei der einzelne Laserspots zu einem gestochen scharfen Gesamtbild aneinander gereiht werden (Images-on-Film) wurde bereits 2006 innerhalb eines Berichts zum ARCHE Projekt des Landesarchivs Baden Württemberg und der Universitätsbibliothek Stuttgart beschrieben und angewandt.

Der Mikrofilm kann hiermit sowohl mit Bildern (Images-on-Film) als auch mit digitalem Code (Bits-on-Film) beschrieben werden. Der visuelle Charakter des langzeitstabilen Datenträgers Mikrofilm wird perfekt ausgenutzt, indem einerseits Bilder in menschenlesbarer Form und andererseits ein Bitcode in maschinenlesbarer Darstellung für mehr als 500 Jahre archiviert werden können.

Business Woman talking with customer| Iron Mountain

Iron Mountain kontaktieren

Unser Kundenservice hilft Ihnen gern weiter.